Fachgruppe Beleuchtung

Die Fachgruppe Beleuchtung kommt immer dann zum Einsatz, wenn die vorhandenen Lichtverhältnisse nicht mehr ausreichen, um den Helferinnen und Helfern ein sicheres Arbeiten am Einsatzort zu ermöglichen. Zu ihren Aufgaben gehört das großflächige Ausleuchten von Einsatzstellen bei Rettungs- und Bergungsarbeiten oder bei sonstigen Hilfsmaßnahmen. Dazu gehören zum Beispiel Verkehrsunfälle, polizeiliche Ermittlungen oder Kontrollstellen von Zoll und Polizei. Außerdem kann diese Gruppe Bereitstellungsräume, in denen Einsatzkräfte von THW oder anderen Hilfsorganisationen zusammengezogen werden, beleuchten. Ein besonders bewährtes und beliebtes Einsatzmittel der Fachgruppe Beleuchtung ist der so genannte "Powermoon®", der ein blendfreies Ausleuchten der Einsatzstelle ermöglicht.