01.10.2016

LNA-Übung 2016 in Euskirchen

Wie in den vergangenen Jahren unterstützten auch dieses Jahr wieder 5 Helferinnen und Helfer des OV Köln Nord-West bei der praktischen Einsatzübung im Rahmen der Ausbildung zum Leitenden Notarzt (LNA) in Euskirchen.

Im diesjährigen Szenario wurden die Helferinnen und Helfer zu einer Explosion in einem Industriebetrieb gerufen, von der mehr als 50 Personen betroffen waren. Hauptaufgabe der Einsatzkräfte des Technischen HIlfswerks war der Transport der Betroffenen (teils leicht- aber auch schwerverletzt) aus der weitläufigen Lagerhalle, inklusive Betreuung der teilweise traumatisierten Patienten. Außerdem mussten zwei Personen von hoch gelegenen Bereichen gerettet werden, was mit Hilfe einer aus Leiterteilen gebauten schiefen Ebene und des eingesetzten Schleifkorbes zum Patiententransport gelöst wurde.

Hier zeigte sich, wie gut die Zusammenarbeit zwischen Einsatzkräften mit roten und blauen Fahrzeugen - Feuerwehr & THW - funktionieren kann.

Im Rettungsdienst ist die Großschadenslage eine besondere Herausforderung für den Notarzt. Die theoretische und praktische Übung bereitet die Anwärter realitätsnah auf den echten Einsatz vor. Im praktischen Teil geht es darum, dass der LNA und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst (OrgL) bei einer MANV-Lage den Überblick über alle Betroffenen behält und die Weichen für die notwendige medizinische Behandlung stellen. Hierzu gehört auch Zusammenarbeit mit der technischen Rettung, die die Feuerwehr und das THW leisten können.

Von Seiten des THW waren insgesamt 17 Einsatzkräfte beteiligt, neben den Kölnern und den gastgebenden Euskirchenern war auch der Ortsverband Bornheim dabei.

Neben der Unterstützung der Einsatzübung konnten sich die Helferinnen und Helfer am Vormittag über die Einrichtungen des Katastrophenschutzes in Großschadenslagen informieren. Ein  Behandlungsplatz war aufgebaut und konnte besichtigt werden und es gab auch einen umfassenden Einblick in die Dekontaminationsausrüstung des Landes NRW.

Text: Julia Groppe, THW Köln
Bilder: THW Euskirchen


(Alle Rechte für diese Bilder liegen beim THW Euskirchen. Die Bilder dürfen nicht ohne Zustimmung des THW Euskirchen veröffentlicht, vervielfältigt oder anderweitig kopiert werden. Gerne stellen wir Bildmaterial für Medienzwecke zur Verfügung.)