18.09.2018

Externe Stromversorgung für das Bundessprachenamt

Am heutigen Nachmittag stellte das Technische Hilfswerk die Stromversorgung in Gebäuden des Bundessprachenamtes in Hürth sicher.

Die Fachgruppe Elektroversorgung des THW-Ortsverbandes Köln Nord-West wurde am Nachmittag zur Liegenschaft der Bundeswehr alarmiert, um dort die Stromversorgung nach einem Kabelfehler sicher zu stellen. Dafür brachten die Helfer das 50 kVA der 2. Bergungsgruppe in den Einsatz und verlegten Leitungen zu den drei Reihenhäusern. Der Einsatz wird voraussichtlich noch mehrere Tage andauern, bis die beschädigte Leitung instand gesetzt ist.

Text: Fabian Grundler
Bilder: Jens Kuechen


Alle Rechte für diese Bilder liegen beim THW Köln Nord-West. Die Bilder dürfen nicht ohne Zustimmung des THW Köln Nord-West veröffentlicht, vervielfältigt oder anderweitig kopiert werden. Gerne stellen wir Bildmaterial für Medienzwecke zur Verfügung.